103 Js 29798/16
Luchs (Lynx lynx)

Jahr

2016

Land

Bayern (Deutschland)

Tierart

Luchs (Lynx lynx)

Tötungsart

Verstümmelung

Symbolbild

Fallbeschreibung

Zu diesem Fall liegen uns keine weiteren Daten vor.

Übersicht

Strafanzeige

18.05.2015

Abschluss

06.03.2020

Staatsanwaltschaft

StA Regensburg

Polizeiinspektion

PI Bad Kötzing

Ergebnis

Berufungsentscheidung: Verurteilung zu einer Geldstrafe von 30 Tagessätzen zu je 25 € wegen des vorsätzlichen Besitzes einer verbotenen Waffe (Nachtzielgerät). Vergehen des vorsätzlichen Tötens eines wildlebenden Tieres einer streng geschützten Art wird eingestellt, da eine Verjährung nicht ausgeschlossen werden kann.

Brauchen Sie Unterstützung bei der Meldung eines Falles?

Dann nutzen Sie unsere Leitfäden zur Bekämpfung von Wildtierkriminialität

Starke Partner

© 2024 wildLIFEcrime