Die Falldatenbank zu Wildtierkriminalität

Gemeinsam für Artenschutz in Deutschland und Österreich: Helfen Sie uns, die illegale Verfolgung geschützter Arten zu bekämpfen.

Warum engagieren wir uns im Kampf gegen Wildtierkriminalität?

Mehr erfahren
83
illegal getötete Wölfe seit 1990 in Deutschland
Über
200
Wildvögel wurden in Österreich zwischen 2016 – 2022 Opfer illegaler Verfolgung
12
illegal getötete Luchse zwischen 2013 und 2023 in Deutschland
2.238
illegal getötete Greifvögel zwischen 2005 und 2021 in Deutschland
Nur
7%
aller Fälle von illegaler Greifvogelverfolgung in Deutschland werden aufgeklärt
16
streng geschützte Säugetiere (Wolf, Luchs, Biber, Fischotter) wurden in Österreich zwischen 2016 – 2022 illegal getötet
Ca.
30
verschiedene Giftstoffe bei Greifvogelvergiftungen in Deutschland nachgewiesen
Mehr als
90 %
der illegalen Greifvogelverfolgung in Deutschland bleiben unentdeckt
0
Gefängnisstrafen in Deutschland im Zusammenhang mit illegaler Greifvogelverfolgung
2
illegal getötete Wisente in Deutschland

Von der Meldung bis zum Urteil

Die Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Wildtierkriminalität hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Effizienz der Strafverfolgungsbehörden, der Strenge der Gesetze und der Sensibilisierung der Öffentlichkeit.

Fall melden

Beobachtung

1

Beobachtung

Die erste wichtige Maßnahme gegen Wildtierkriminalität ist die Beobachtung und Dokumentation. Das kann das Auffinden toter Tiere oder die Beobachtung illegaler Aktivitäten umfassen.

1

Meldung

2

Meldung

Verdächtige Aktivitäten sind sofort den Behörden zu melden, vorrangig der Polizei. Zusätzlich informieren Sie die lokalen Experten für Wildtierkriminalität.

2

Ermittlung

3

Ermittlung

Die zuständigen Behörden führen eine Untersuchung der gemeldeten Fälle durch, einschließlich Beweissammlung, Zeugenbefragung und Zusammenarbeit mit relevanten Experten.

3

Anklageerhebung

4

Anklageerhebung

Basierend auf den Ergebnissen der Ermittlungen entscheiden Staatsanwaltschaften, ob genügend Beweise vorliegen, um Anklage zu erheben. Bei ausreichenden Beweisen wird eine offizielle Anklage gegen die Verdächtigen eingereicht.

4

Gerichtsverfahren

5

Gerichtsverfahren

Die Angeklagten werden vor Gericht gestellt, wo sie sich verteidigen können. Die Beweise werden präsentiert, und das Gericht fällt sein Urteil gemäß den geltenden nationalen Gesetzen.

5

Urteil

6

Urteil

Nach Abschluss des Gerichtsverfahrens fällt das Gericht ein Urteil, das je nach den vorliegenden Beweisen und den nationalen Gesetzen Freispruch, Verurteilung oder andere rechtliche Konsequenzen umfassen kann.

6

Verhängung einer Sanktion

7

Verhängung einer Sanktion

Bei Feststellung der Schuld werden Sanktion verhängt, um Verantwortliche zu bestrafen und vor zukünftigen Taten abzuschrecken.

7

Prävention

8

Prävention

Zur Vermeidung künftiger Wildtierkriminalität ist Prävention zentral: stärkere Überwachung, Gesetzesdurchsetzung, Konfliktmanagement  und Öffentlichkeitsarbeit zum Schutz gefährdeter Arten.

8

Brauchen Sie Unterstützung bei der Meldung eines Falles?

Klicken Sie unten auf „Fall melden“, um Unterstützung zu erhalten. Durch kurze Fragen helfen wir Ihnen herauszufinden, an wen Sie sich mit Ihrem Fall wenden können, und leiten Sie dann direkt zu den Experten weiter.

Starke Partner

© 2024 wildLIFEcrime